Am Freitag, den 12. April 2019 war es endlich so weit: die Kinder der Theatergruppe bekamen märchenhaften Besuch vom Odenwälder Kindertheater.


Seit Oktober 2018 besteht die Theatergruppe mit 13 Kindern. Zum Abschluss einer schönen Zeit voller Theaterspaß und spielerischem Erlernen von Sozialkompetenzen bekamen sie ein Theaterstück geschenkt. Dafür besuchte uns das mobile Kindertheater exklusiv in der Villa Höchst und spielte das Märchen „Frau Holle“ zum Anschauen und Mitspielen. Die Kinder durften den Brunnen, den Apfelbaum sowie die Brote spielen und zum Ausklang alle gemeinsam auf der Bühne einen Tanz aufführen. Dieses schöne Erlebnis wird noch lange in Erinnerung bleiben.


Die Finanzierung dafür übernahmen die VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen, Bäckerei Färber, Beate Weber Optik Art & Akustik e.K., Römer Apotheke, Blum Getränke und mehr sowie eine Privatperson. Durch die großzügigen und zahlreichen Spenden konnte vor der Theateraufführung sogar noch ein gemeinsames Frühstück stattfinden.


Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!


Die Theaterkinder und Brigitte Rother

Der Brunnen

 

Die Brote

 

Der Apfelbaum