Seit vielen Jahren findet in Höchst a.d. Nidder das traditionelle Strohpuppenfest rund um den Lindenbaum statt - ein Fest für den ganzen Ort. Ab 11Uhr beginnt das Fest mit einem Gottesdienst, der vor dem Feuerwehrhaus statt findet und endet mit der untergehenden Sonne.
Neben leckerem Essen und selbstgemachtem Kuchen gibt es dieses Jahr als Höhepunkt ein Spielmobil der hessischen Sportjugend sowie einen Auftritt der „Kleinen Strolche“, gefolgt vom hart umkämpften Schubkarrenrennen bevor die alljährliche Tombola den krönenden Abschluss bildet.
Im letzten Jahr konnten wir über 500 Preise einsammeln und somit eine sehr erfolgreiche Tombola ausrichten.
Die Erlöse der Tombola bzw. Geldspenden kommen den Kinder-/Jugendabteilungen der ausrichtenden Vereine und Gruppen zu gleichen Teilen zugute und damit allen Kindern in unserem Ort. Ausgerichtet wird das Fest durch die Freiwillige Feuerwehr Höchst, den Förderverein der Karoline-von-Günderrode-Schule sowie der Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“.